Marie-Louise Wundling, Violoncello

Marie-Louise Wundling arbeitet als freischaffende Cellistin in Köln und gestaltet ihr musikalisches Leben sehr vielfältig. Sie organisiert eigene Kammermusikkonzerte, spielt Projekte im zeitgenössischen und barocken Bereich und unterrichtet Schüler aller Altersklassen. Ensembles wie Concerto Köln, Spira Mirabilis, das Gürzenich Orchester und das Folkwang Kammerorchester fragen sie regelmäßig als Aushilfe an. Nach ihrem Studium mit dem modernen Cello in Salzburg, Zürich und Essen absolvierte sie ein Masterstudium Historische Aufführungspraxis an der Musikhochschule Trossingen in der Klasse von Prof. Werner Matzke, das sie mit Auszeichnung abschloss. Wichtige musikalische Impulse erhielt sie zudem von Christoph Dangel und Mayumi Hirasaki. Bei ihren eigenen Projekten arbeitet sie gerne mit Künstlern anderer Sparten zusammen, zudem studiert sie nebenbei Philosophie.